19.10.2016


Neue VDV-KA-Vertiefungsseminare jetzt verfügbar!


Für alle die mehr wissen wollen und einen tieferen Einblick in die Funktionsweise der VDV-Kernapplikation benötigen, gibt es eine neue Seminarreihe. Diese besteht aus drei Modulen und ist ab sofort buchbar.


Die Zahl der Menschen, die sich mit der VDV-Kernapplikation beschäftigen, wächst zunehmend. Da sich der deutsche EFM-Standard in fast allen eTicket-Systemen im Wirkbetrieb befindet, wachsen auch die Erfahrungen im Umgang und den Möglichkeiten die das eTicketing bietet. Um allen Interessierten einen tieferen Einblick in die VDV-Kernapplikation zu ermöglichen, haben wir eine Seminarreihe in drei Teilen entwickelt.

 

Für wen sind die Vertiefungsseminare gedacht?

Die Reihe der VDV-KA-Vertiefungsseminare richtet sich an alle Personen, die sich mit der Einführung, Planung und Umsetzung der VDV-KA bei Verkehrsunternehmen und -verbünden ("KA-Projektmitarbeiter") beschäftigen, sowie an Berater und Hersteller ("KA-Produktmanager"), die mit der VDV-KA im (((eTicket Deutschland Umfeld befasst sind. Die Module sind als Reihe konzipiert aber auch individuell als Einzelelement buchbar.

 

Was passiert in den Modulen?

Modul 1: Theoretische Grundlagen und Ausbauvarianten der VDV-KA
In diesem Modul werden vertieft die Abläufe und Zusammenhänge des Rollenmodells, der Geschäftsprozesse und die Anforderungen der verschiedenen KA-Ausbauvarianten vermittelt. Insgesamt wird das Fachwissen um die Zusammenhänge, Funktionsweise und Begrifflichkeiten im Kontext der VDV-KA geschärft. 

Modul 2: Architektur und technische Umsetzung der VDV-KA
Im Zentrum von Modul 2 stehen Aufbau, Bedeutung und Kommunikation im ION, sowie die VDV-KA-Elementarprozesse. Hier werden die Beschreibung von Geschäftsprozessen in VDV-KA-Elementarprozessen und deren Umsetzung in VDV-KA-Anwendungsfällen vermittelt. 

Modul 3: XML-Seminar
Das im letzten Jahr eingeführte XML-Seminar wurde in die Reihe integriert. Die Kommunikation der einzelnen VDV-KA-Systemkomponenten erfolgt durch den Austausch von XML-Nachrichten mittels standardisierter Web-Services. Um diese Technik zu verstehen, ist ein Basiswissen von XML und WSDL erforderlich. In Modul 3 werden die Grundsätze von XML, XSD und WSDL und deren Zusammenspiel anhand von Beispielen aus der VD-KA betrachtet.

 

Wie kann ich teilnehmen?

Alle Termine, Verfügbarkeiten und Preise finden Sie in unserem Seminarbereich auf dieser Website oder direkt hier.