23. 11. 2020


Neue Leitung Standardisierung und Zertifizierung VDV-Kernapplikation


Bernd Pieper tritt als neuer Leiter Standardisierung und Zertifizierung sowie als neuer Leiter der Arbeitsgruppe Standardisierung die Nachfolge von Elke Fischer an. Er verantwortet damit fortan die Weiterentwicklung der VDV-Kernapplikation und leitet das Change-Request-Verfahren für die Teilnehmer an (((eTicket Deutschland.

 

Ende dieses Jahres wird Elke Fischer den VDV eTicket Service (VDV-ETS) nach 15 Jahren und damit seit Bestehen der Gesellschaft verlassen und in ihren Ruhestand wechseln. Während ihrer Tätigkeit hat sie als Leiterin Standardisierung VDV-Kernapplikation den deutschen eTicket-Standard maßgeblich entwickelt und mitgestaltet. Ihre Aufgaben wurden in den vergangenen Wochen an Bernd Pieper übergeben. Pieper ist ebenfalls seit Veröffentlichung der ersten Version der VDV-Kernapplikation mit dem elektronischen Ticketing vertraut und hat eine Vielzahl von Umsetzungsprojekten begleitet. Er wechselte 2016 vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr zum VDV eTicket Service und hat schrittweise den Aufgabenbereich von Fischer übernommen.

In seiner neuen Funktion übernimmt er auch die Leitung der Arbeitsgruppe Standardisierung, die alle eingereichten Verbesserungsvorschläge, sogenannte Change Request (CRs), für die VDV-Kernapplikation prüft, diskutiert, bewertet und der Teilnehmerversammlung von (((eTicket Deutschland zum Beschluss vorlegt. Hinzu kommt die Entwicklung eigener CRs für die Weiterentwicklung der VDV-KA und die Leitung aller Zertifizierungsprozesse für KA-Komponenten von Herstellern.

 

Seine Kontaktdaten finden Sie auf unserer Unternehmensseite