09/29/2017


Jetzt da: VDV-Kernapplikation Version 1.6.0


Der VDV eTicket Service hat heute die neueste Version der VDV-Kernapplikation (V1.6.0) veröffentlicht. Insgesamt geht um um einige Erweiterungen der VDV-KA.

Ein wichtiger Neuerungspunkt ist die Weiterentwicklung der Produkt- und Kontrollmodule (PKM), die jetzt auch fahrtenbezogene Tarifmodule nach PKM für den Verkauf die Kontrolle integrieren. Dies ist eine wesentliche Erweiterung, sowohl für EFM-Systeme, die automatisierte Fahrpreisermittlung mit IN/OUT-Erfassung nutzen, als auch für Ticketausstellungen bzw. für Preisnachfragen in Verbindung mit Fahrtroutenauskünften.

Die Bereitsstellung der Spezifikation für SAM-Server ist nun ebenfalls eingebracht. Zunächst für die Ausgabe von Barcodes auf Grundlage von statischen Berechtigungen gemäß VDV-KA. An der Erweiterung für den vollen KA-SAM-Funktionalitätsumfang wird bereits gearbeitet.

Ein weiteres Highlight der neuen Version ist die Erweiterung der Nachrichtenpufferung bei nicht-Erreichbarkeit des Adressaten durch die ZVM, womit die sendenden Teilnehmersysteme weiter von der Kommunikationsüberwachung entlastet werden.

Sämtliche Änderungen finden Sie im Releaseletter, der den Spezifikationen beiliegt.

Der Download der Spezifikationen ist kostenfrei. Bitte beachten Sie, dass Sie vor dem Download die Nutzungsbedingungen akzeptieren müssen.

Zur Themenseite und dem Download des VDV-KA Release 1.6.0 gelangen Sie hier.