08/21/2020


Neue Mitglieder in der AG-S


Theresa Schwegler (Münchener Verkehrs- und Tarifverbund) und Maik Bannasch (Kölner Verkehrsbetriebe) wurden am 4. August 2020 durch den Geschäftsführer des VDV eTicket Service, Nils Zeino-Mahmalat in die AG-Standardisierung (AG-S) berufen.

Theresa Schwegler und Maik Bannasch wurden auf Grund ihrer hervorragenden Kenntnisse der VDV-Kernapplikation in die Arbeitsgruppe Standardisierung (AG-S) berufen und verantworten ab jetzt inhaltlich die Weiterentwicklung des deutschen Standards für elektronisches Fahrgeldmanagement maßgeblich mit.

Die AG-S berät und bewertet eingebrachte Veränderungswünsche - sog. Change Requests (CR)- zur VDV-Kernapplikation in fachlicher Hinsicht und prüft, welche Auswirkung diese auf das gesamte System aller Teilnehmer haben würden. Bei Freigabe einer Empfehlung durch die AG-S, werden die eingebrachten CR den Teilnehmern zur Beschlussfassung vorgelegt. Eine Mitgliedschaft in der AG-S erfordert daher einen sicheren Umgang mit allen Facetten der VDV-Kernapplikation.

Ein besonderer Dank gilt dem MVV und der KVB für die die Freistellung der beiden neuen berufenen Mitglieder. Denn Frau Schwegler und Herr Bannasch vertreten nicht ihre jeweiligen Arbeitgeber in der AG-S, sondern das Interesse aller 443 Teilnehmer an (((eTicket Deutschland.